Chicken Tikka Masala

Chicken Tikka Masala Rezept

Chicken Tikka gilt als ein Klassiker der indischen Küche. Mit würziger Tomatensoße wurde daraus das bekannte Chicken Tikka Masala, welches eigentlich der indisch-englischen Küche zugerechnet werden kann. Der Legende nach soll einem englischen Gast das klassische Chicken Tikka zu trocken gewesen sein, so dass der Koch eine Sauce aus Tomatensuppe und indischen Gewürzen improvisierte. Die Entstehungsgeschichte ist zwar umstritten, jedoch ist das Gericht ganz unumstritten eines der leckersten, das aus der indischen Küche hervorgegangen ist.

Zutaten

Für 4 Portionen:
350 g Hähnchenbrust
250 g Naturjoghurt
6 Kirschtomaten
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
120 g Tomatenmark
120 g Sahne
100 ml Wasser
1 EL frisch geriebener Ingwer
3 TL Wurzelsepp Garam Masala Gewürzmischung
2 TL Paprika edelsüß
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener Koriander
2 EL Öl

Zubereitung

  1. Vermische 150 g Joghurt, 2 TL unserer Garam Masala Gewürzmischung, Paprika edelsüß, Pfeffer, Salz und Koriander miteinander zu einer Marinade.
  2. Schneide die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke, lege sie in die Marinade, gut verrühren und lass dann alles für knapp eine Stunde (gerne auch über Nacht) im Kühlschrank ziehen.
  3. Heize den Backofen auf 230°C vor und leg ein Backblech mit Backpapier aus. Verteile das Fleisch auf dem Backblech und schiebe das Ganze für knapp 10 Minuten in den Ofen, bis es eine schöne, leicht braune Farbe bekommt.
  4. In der Zeit kannst du die Tomaten vierteln oder sechsteln, die Zwiebeln schälen und würfeln, den Knoblauch schälen und den Ingwer reiben.
  5. Hol das Hähnchen aus dem Ofen und stell es erstmal beiseite. Dünste die Zwiebeln für knapp 2 Minuten in einer großen Pfanne im Pflanzenöl glasig an und gib danach den Ingwer und 1 TL Garam Masala Gewürz dazu und presse den Knoblauch hinein. Lass alles auf mittlerer Hitze für 5-7 Minuten unter rühren goldbraun anbraten.
  6. Gib nun das Tomatenmark hinein und Tomaten und Wasser dazu. Alles gut verrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Gib Fleisch und Sahne dazu und lass es weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen. Am Ende vor dem Servieren kannst du den restlichen Joghurt dazu geben.

Tipp: Wer es gerne schärfer hätte, gibt noch 2 Chilischoten dazu. Dazu passt am besten Reis oder auch ein schönes Naan Brot.

Bon Appétit!

DE-ÖKO-037 (EU-Landwirtschaft)

4,758,93 / 100 g

2,506,25

4,758,93 / 100 g

4,5010,50 / 100 g

2,255,25

4,5010,50 / 100 g

5,0010,90 / 100 g

2,505,45

5,0010,90 / 100 g