Satay-Spieße mit Erdnusssauce

Satay-Spieße mit Erdnusssauce Rezept

Um etwas Urlaubsfeeling zu verbreiten, machen wir heute einen kleinen kulinarischen Abstecher in die südostasiatische Küche. Satay oder Saté nennt man die über Holzfeuer gegrillten Grillspieße, wie sie traditionell auf den Straßen Singapurs gegessen werden. Mit unserem Rezept ist die Zubereitung einfach und die Erdnusssauce schnell gemacht. Das Beste: Unsere Satay-Sauce passt nicht nur zu den typischen Satay-Spießen, sondern schmeckt auch als Burger-Sauce oder zu Grillgerichten hervorragend.

Zutaten

Für die Satay-Spieße:
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm)
50 ml Kokosmilch
4 EL Sojasauce
1/2 TL Sambal oelek
1 TL gemahlener Koriander
2 TL brauner Zucker
1 Prise Salz
2 EL Öl
ca. 30 Holzspieße

Für die Sauce:
1 großer EL Erdnussbutter
1 EL Sojasauce
1 TL Honig
30 ml Kokosmilch (nach Belieben etwas mehr oder weniger)
einen Schuss frisch gepressten Limettensaft
1 TL Wurzelsepp Asia Satay Singapur Gewürzmischung

Zubereitung

  1. Schneide das Fleisch in sehr dünne, lange Streifen (ca. 3 cm × 10 cm). Schäle den Ingwer und reibe ihn fein.
  2. Verrühre dann die Ingwer-Raspeln mit Kokosmilch, Sojasauce, Sambal oelek, unserem gemahlenem BIO Koriander, Zucker und etwas Salz zu einer Marinade. Lasse die Fleischstreifen darin zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std. marinieren.
  3. Lege währenddessen die Holzspieße in Wasser. Sie saugen das Wasser auf, was viele Vorteile bietet: Durch die Nässe verbrennen die Spieße nicht so schnell und beim Erhitzen verdampft das Wasser im Spieß und erhält das Fleisch saftig. Alternativ kannst du auch Spieße aus Metall benutzen.
  4. Für eine schnell gemachte Sauce einfach alle Zutaten gut verrühren. Unsere Satay Singapur ASIA Gewürzzubereitung verfeinert die Sauce perfekt und vereinfacht die Zubereitung.
  5. Fädle das Fleisch wellenförmig auf die gewässerten Holzspieße und lass sie schließlich auf dem Grill oder in heißem Öl von jeder Seite 3-4 Min. garen. Am besten heiß mit der Erdnuss-Sauce als Dip servieren.

Tipp: Das ganze wird oft mit einer Schale Gurken und Zwiebeln serviert. In ein Bananenblatt eingewickelter Reis rundet das Gerichte perfekt ab.

Bon Appétit!

1,18 / 100 g

2,95

1,18 / 100 g

4,5010,50 / 100 g

2,255,25

4,5010,50 / 100 g

DE-ÖKO-037 (Nicht-EU-Landwirtschaft)

9,1712,92 / 100 g

2,757,75

9,1712,92 / 100 g

5,909,93 / 100 g

2,956,95

5,909,93 / 100 g